0

Wieke und Ken

Als Touristen kommen Wieke und Ken in ein italienisches Bergdorf oberhalb des Lago Maggiores. Kens Vormundin Xandra ist die neue Partnerin von Wiekes Papa. Sie nahm Ken kurzerhand in den Urlaub mit, wovon er ebenso wenig begeistert ist wie Wieke. Ihre Gemeinsamkeiten beschränken sich allerdings darauf. Wieke kann ihre Abneigung gegen Xandra und Ken nicht einfach ablegen und vermiest sich ihre Ferien selbst. Die Berge sind eine Metapher für Sorgen und Probleme, die keine Ferien kennen, zugleich dienen sie als Folie für (un-)angemessenes Verhalten – sei es in den Bergen oder daheim.

Empfohlen von Barbara Knieling am 30.09.2021 bei Literatur im Café

Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783779506669
14,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb