0

Bergland

Innerleit im Tiefenthal nennt sich der imaginierte Hof, der an der Vegetationsgrenze in einem Südtiroler Tal angesiedelt ist. In den 1940-er Jahren und später wird er von Rosa, der „Mona Lisa des Tiefenthals“ bewirtschaftet, in den 1970-er Jahren übernimmt ihr Sohn Sepp, der sich für wirtschaftliche Erneuerung im Tal einsetzt. Inzwischen hat die nächste Generation das Sagen und steht einmal mehr vor der Frage Aufhören oder Weitermachen? Ein Heimat- und Bergroman, der auch wegen seines Blicks auf den Alpentourismus lesenswert ist.

Empfohlen von Ursel Gmähle am 30.09.2021 bei Literatur im Café

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783442316182
20,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb